PROFESSIONELLE DESINFEKTIONS PRODUKTE

 

wir  führen ein großes Sortiment an Schülke & Unigloves Desinfektions Mitteln, welche alle eine Zulassung zur Verarbeitung in Tattoo Studios haben. So das Sie und Ihre Kunden sich geschützter un wohler fühlen.

... Schnellsuche über Filter

Schülke - KODAN - FORTE FARBLOS

Art-3.1.021

Schülke - KODAN - FORTE FARBLOS

 

Technische Merkmale

Hersteller Schülke
Typ Kodan Desinfektions Sprühflsche
Anwendung Zur antiseptischen Behandlung begrenzter Hautareale
Inhalt 250ml
 

Die Hautantiseptik gehört zu den wichtigsten Standards zur Infektionsprävention.
Im Allgemeinen werden für die Hautantiseptik Präparate mit einem hohen Alkoholanteil eingesetzt, die eine Keimzahlreduktion von 99 bis 99,9 % bei kurzen Einwirkzeiten ermöglichen.
kodan® Tinktur forte bietet eine sehr schnelle Keimreduktion und dabei ein umfassendes Wirkungsspektrum.

Produktbeschreibung:
Farbloses Hautantiseptikum auf Alkoholbasis zur Anwendung vor invasiven Eingriffen.
Das Produkt eignet sich insbesondere, wenn keine farbliche Kennzeichnung des zu desinfizierten Hautbereiches gewünscht und ein sehr schneller Wirkungseintritt nötig ist, z.B. vor Injektionen und Blutentnahmen (Einwirkzeit: 15 Sek.).
Sofort einsatzbereit, da gebrauchsfertig. Gute Haut- verträglichkeit auch bei häufiger Anwendung. Jederzeit einsatzbereit, da gebrauchsfertig.
Spezielle Sprühpumpe erlaubt Sprühen aus jeder Lage.

• Breites antiseptisches Wirkungsspektrum
• Langzeitwirkung über mindestens 24 Stunden
• Sehr schneller Wirkungseintritt (15 Sek. vor Injektionen/ vor dem Piercen)
• VAH/DGHM gelistet

Das Plus zu anderen Hautantisepten:
• Langzeitwirkung über mindestens 24 Stunden
• Breites antiseptisches Wirkungsspektrum (bakterizid inkl. Mykobakterien und MRSA, fungizid, begrenzt viruzid inkl. HIV, HBV, HCV, HSV)
• Sehr schneller Wirkungseintritt
• Sehr gute Hautverträglichkeit
• Gute Inzisionsfolienhaftung nach Abtrocknung

Anwendungshinweise:
• kodan® unverdünnt anwenden
• Betreffendes Hautareal besprühen oder alternativ mit einem getränkten Tupfer aufbringen
• Vollständige Benetzung der Haut sicherstellen
• Einwirkzeiten gemäß des Anwendungsgebietes beachten

Zusammensetzung:
100 g Lösung enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: 2-Propanol
(Ph.Eur.) 45,0 g, 1-Propanol (Ph.Eur.)10,0 g, Biphenyl-2-ol 0,20 g.
Sonstige Bestandteile: Wasserstoffperoxid-Lösung 30 % (Ph.Eur), gereinigtes Wasser.

Anwendungsgebiete:
Hautdesinfektion vor operativen Eingriffen, Katheterisierungen, Blut
– und Liquorentnahmen, Injektionen, Punktionen, Exzisionen, Kanülierungen, Biopsien u.a..
Zur Nahtversorgung. Zur hygienischen Händedesinfektion. Zur Unterstützung allgemein-
hygienischer Maßnahmen im Rahmen der Vorbeugung von Hautpilzerkrankungen. Die
arzneilich wirksamen Bestandteile 2-Propanol, 1-Propanol und Biphenyl-2-ol wirken
gegen Bakterien (inkl. Mykobakterien), Pilze und viele Viren. Die Wirksamkeit von kodan
Tinktur forte farblos gegen Viren schließt behüllte Viren* (Klassifizierung “begrenzt
viruzid”) ein.

Gegenanzeigen:
Nicht zur chirurgischen Händedesinfektion verwenden.
Überempfindlichkeit gegenüber den arzneilich wirksamen Bestandteilen oder einem der
sonstigen Bestandteile.

Nebenwirkungen:
Hautirritationen wie Rötung, Brennen und Trockenheit können insbesondere bei häufiger Anwendung auftreten.
In seltenen Fällen sind kontaktallergische Reaktionen möglich. Sollten Sie andere als die hier beschriebenen
Nebenwirkungen bei sich feststellen, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Zur äußeren Anwendung.
Nicht in Kontakt mit offenen Flammen oder eingeschalteten elektrischen Heizquellen
bringen. Vor Anlegen von Verbänden kodan® Tinktur Forte farblos abtrocknen lassen.
Thermokauter erst ansetzen, wenn die mit kodan® Tinktur Forte farblos desinfizierten
Hautpartien abgetrocknet sind. Bei versehentlichem Augenkontakt mit kodan® Tinktur forte
farblos sofort bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten mit viel Wasser spülen. kodan®
Tinktur forte farblos soll nicht bei Neugeborenen und Frühgeborenen angewendet werden.
*Geprüft gegen Testviren BVDV (Surrogatviren für Hepatitis-C-Virus) und Vakziniavirus.
Die Ergebnisse lassen nach aktuellem Kenntnisstand den Rückschluss auf die Wirksamkeit
gegen andere behüllte Viren zu, z.B. Hepatitis B-Virus, HI-Virus.
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Schülke & Mayr GmbH, D-22840
Norderstedt, Tel. +49 40 52100-0, info@schuelke.com

 
14,27
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zurück